Geschafft: Der PCCM 1 steigt auf!!!

30. September 2018 0 Von Eva

Nachdem wir letztes Jahr das Relegationsspiel verloren haben, ist die Meisterschaft jetzt im 2. Anlauf um so schöner für uns. Gerhard hatte den tönernen Boulegott mitgebracht (siehe Foto), dem ich dann auch brav gehuldigt habe. Und so fing der letzte Spieltag für den PCCM 1 auch genial an mit 2 Tripletten 13:1. Danach wurde es zäher, aber wir konnten dieses Mal wieder beide Begegnungen (gegen die Freien Mainzer und gegen den BC Rheingrafenstein 2) für uns entscheiden, 2 x 3:2. Damit haben wir in dieser Saison nur 3 von 14 Begegnungen verloren. Bei dem personellen Engpass, den wir in diesem Jahr haben, ist das wirklich ein erstaunlich gutes Ergebnis. Vielen Dank an unseren Ligaleiter Dieter und an alle Spieler/innen, auch an alle anderen, die uns unterstützt haben!

Für den Meisterschaftspokal suchen wir noch einen schönen Platz, aber es ist uns schon jetzt klar, dass wir uns für nächstes Jahr gut vorbereiten müssen. Wir wollen ja nicht gleich nach einer Saison wieder absteigen. Allerdings wissen wir noch gar nicht genau, gegen welche Teams wir antreten werden: In der Regionalliga Nord steigt Weißenthurm in die Landesliga auf und nur die Mannschaft, die auf dem 2. Platz steht, ist sicher wieder dabei. Das ist das Team von Wittlich 2. Die restlichen Teams (Kreuznach 1, Bacharach und beide Trierer Mannschaften) steigen vermutlich alle ab. – Aus den Bezirksligen steigen außer uns noch die Nebenbouler Koblenz 1 in die Regionalliga Nord auf. (Welche Bezirksligen uns sonst noch betreffen, weiß ich nicht.) Aus der Landesliga kommt mindestens Alzey 1 zu uns herunter, so dass wir mindestens einen Spieltag in unserer Region haben werden. Ansonsten werden wir recht weit fahren und einige von uns werden ein paar neue Bouleplätze kennenlernen … Es wird jedenfalls sicher keine leichte Saison – aber eine spannende!

Unsere zweite Mannschaft war leider glücklos und konnte ihren guten Mittelfeldplatz am letzten Tag nicht verteidigen. [Bericht vom PCCM 2 folgt.]