Feeds
Artikel
Kommentare

update Baustelle

Die Zusammenlegung unserer Plätze nimmt Gestalt an.

Heute Morgen war das Grünamt dabei mit schwerem Gerät das Erdreich zwischen den beiden Plätzen zur Schwayers-Seite hin abzutragen.

Inzwischen sind 3 Plätze durch die Bauarbeiten gesperrt.

Die übrigen 3 Plätze sind bespielbar (eisfrei und trocken!).

Fortsetzung folgt….

Achtung Baustelle:-)

Im Februar werden die vier parkseitigen Bouleplätze  auf unseren Wunsch hin zu einem großen terrain libre zusammen gefasst. Die Arbeiten werden durch die Azubis des Grünamtes Mainz durchgeführt und sind spätestens Anfang März beendet.

Im zeitlichen Verlauf kann es zu Sperrungen von einzelnen Boulodrome-Abschnitten kommen. Die beiden Bouleplätze neben den Parkplätzen sind von der Baumaßnahme nicht betroffen und können jederzeit bespielt werden.

Wir treffen uns kommenden Sonntag zu Kaffee, Kreppeln und geselligem Boule im Boulodrome Volkspark.

Um es gleich vorwegzunehmen: Es war kein Wetter -Flop! Der Vorstand des PCCM hatte trotz miesestem Winterwetter zum Eisstockschießen auf die Laubenheimer Höhe geladen, die Kosten trug der Verein.

Das Echo an die Organisatorin Eva war etwas zögerlich - andauernde Regenfälle und starke Windböen schreckten viele im Vorfeld ab.

Neun Spielwillige fanden sich schließlich an den Eisbahnen ein. Soviel Treue muss belohnt werden, dachte sich wohl Petrus. Der Himmel klarte auf, ein paar Sonnenstrahlen gab es zusätzlich, und der Wind machte eine Pause.

Und los ging es: Team “Blau” und Team “Rot” gaben ihr Äußerstes. Die Stimmung war wie immer bei dieser Aktion blendend.. Naturtalente wie Thomas und Bernhard heimsten einen Punkt nach dem anderen ein. Roland hatte einen schlechten Tag erwischt: Sein eingespurter Bewegungsablauf sah im Eisstock wohl die Boulekugel und so drehte das schwere Ding des öfteren in der Luft einen Looping, bevor es auf die Eisbahn donnerte, was mit kreischendem Gelächter quittiert wurde.

“Blau” konnte nach zwei Stunden zwei Siege einfahren, “Rot” einen. Aber das war allen Wurst, Spaß, Glühwein und das wunderbare Umfeld des Laubenheimer Hofes machte alles wett.

Ein Dank an Heidi, die bei einem Absacker im Restaurant ihren verspäteten Einstand spendierte. Mit einem Ständchen an Geburtstagskind Dieter endete ein gelungenes kleines Event.

Glühwein und Tee sind vorhanden.

Wer hat noch ein paar Weihnachtsplätzchen übrig??

Nachdenkliches zum Jahreswechsel

Beitrag von Gerhard Scherer

Glühwein und Weihnachtstee sind vorhanden. Wer mag, bitte Gebäck oder Ähnliches mit bringen;-)

Ab sofort kann der Download-Bereich, bzw. der Interne Bereich (mit der immer aktuellen Mitgliederliste und dem aktuellen Emailverteiler, Protokollen etc.) wieder genutzt werden.

Danke an Eva, die hier gründlich aufgeräumt hat.

Ältere Artikel »