Triplette 55+ Rheinland-Pfalz-Quali DM – Trauben hingen für PCCM-Spieler*innen zu hoch

19. August 2019 Aus Von Charles Franck

Mit 6 Spieler*innen (Eva W., Dieter K., Roland R., Bernhard Sch., Hermann Rh. und Charles F.) nahm der PCCM an der diesjährigen Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft in der Kategorie „Triplette 55+“, ausgetragen am 18.08. in Schweighofen/Südpfalz, teil. Allerdings verteilt auf vier gemeldete Teams. Dabei ein reines PCCM-Team mit Eva, Roland, Bernhard und jeweils eines unter „Führung“ von Dieter, Herrmann und Charles, mit externen Mitspielern.

Insgesamt 33 Teams hatten sich gemeldet, die verteilt auf 9 Pools den Spieltag begannen, der sich mit Beginn der Partien wettermäßig zu einem richtig heißen Sommertag mit Spielen unter knallender Sonne entwickelte.

Leider konnte sich nur das Team von Hermann für die KO-Runde qualifizieren und damit Punkte für die Rangliste ergattern. Die anderen mussten sich bereits in der Poolrunde geschlagen geben, wenn auch z.T. knapp.

Allerdings kam das Aus für Hermann dann im KO-Spiel. Auch für alle anderen Teams aus unserer Region (Spieler/innen aus Rheingrafenstein, Kreuznach, Alzey) war spätestens hier Schluss. So fuhren einige etwas gefrustet ab, die anderen blieben bis zum Schluss zum Anfeuern oder einfach zum Entspannen bei absolut perfekter Verpflegung und guter Stimmung auf dem Platz.

Insgesamt 9 rheinland-pfälzische Teams – viele davon aus dem südlichen Teil von RLP – konnten sich diesmal für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren, die am 14./15.09. in Ensdorf/Saar ausgetragen wird.

Hier geht’s zur Seite des DPV ==>

http://www.petanque-meisterschaften.de/archiv_index.php

Hier geht’s zur Bildergalerie ==>

https://photos.google.com/share/AF1QipNu0LmUzWKm-_ns26489epWFiKOVBN4Ybxhqa5mLQv-7K19ofx-Ssdlxmhsx73R2g