Stadtmeisterschaft Gau-Algesheim 2019 mit starker Beteiligung des PCCM

9. Juli 2019 2 Von Charles Franck

Gastbeitrag von Bernd Stumm (Boulefreunde Gau-Algesheim)

Dieter Faust überreichte Wanderpokal ein letztes Mal Stadtmeisterschaften der Boulefreunde Gau-Algesheim

Begleitet von einem Starkregen starteten am 7. Juli die 20. Stadtmeisterschaften der Boulefreunde in Gau-Algesheim mit der Eröffnungsansprache des Stadtbürgermeisters Dieter Faust. Der Vorsitzende der Boulefreunde, Bernd Stumm, nutzte die Anwesenheit der vielen Aktiven um dem scheidenden Stadtoberhaupt für die langjährige und konstruktive Zusammenarbeit zu danken. Als Erinnerung überreichte er dem Schirmherrn des Sportevents einen kleinen Boulepokal mit Widmung.

Anschließend pfiff die Turnierleitung die erste der vier Spielrunden an. Bedingt durch den Starkregen hatten sich die Boulespieler im Tagesverlauf auf unterschiedliche Bodenverhältnisse einzustellen. Dies gelang dem Team Michael Häfner (Ingelheim)/Lars Hammer (Gau-Algesheim) am besten. Denn sie qualifizierten sich als einzige Mannschaft mit vier gewonnenen Spielen für das Finale.

Im Endspiel trafen sie auf das Team Jürgen Hildebrandt (Stadecken-Elsheim)/Frank Kamm (Bouleclub Rheingau). Dort konnten sie allerdings nicht mehr an ihre Leistungen aus der Vorrunde anknüpfen und dürfen sich nun über ihre Silbermedaille freuen. Im kleinen Finale siegten Dagmar Lienenkämper/Steffen Knieling gegen Gerhard Scherer/Thomas Schöhl (alle vom PCCM aus Mainz).

Während der Siegerehrung bescheinigte Dieter Faust den Boulefreunden eine gute und erfolgreiche Vereinsarbeit. Boule bzw. Petanque entwickelt sich immer mehr zur Trendsportart und die Nachfrage steigt, wie auch die Mitgliederzahlen in Gau-Algesheim belegen, kontinuierlich. Auch der schöne Platz in Gau-Algesheim ist mittlerweile für viele Vereinsaktivitäten zu klein, so dass die Verantwortlichen über eine Vergrößerung am Schloss Ardeck nachdenken.

Von links nach rechts: Das Siegerfoto mit Bernd Stumm (Vorsitzender), Michael Häfner und Lars Hammer (2. Platz), Dieter Faust (Schirmherr), Jürgen Hildebrandt und Frank Kamm (Stadtmeister 2019), Dagmar Lienenkämper und Steffen Knieling (3. Platz), Thomas Schöhl und Gerhard Scherer (4. Platz).